Klassifikation von Mustern in der Softwareentwicklung

Muster lassen sich ebenso klassifizieren wie Entwurfsmuster, und das Buch "Pattern-Oriented Software Architecture" bietet eine gute Grundlage.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7203402.

Gelesen: 2998

Klassifizierung von Design Patterns in der Softwareentwicklung

Muster können auf verschiedene Arten klassifiziert werden. Das Buch "Design Patterns" bietet eine gute Richtlinie.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer. https://heise.de/-7194039.

Gelesen: 3315

Die Geschichte der Pattern in der Softwareentwicklung

Der Begriff Design Patterns wurde bereits im Jahr 1977 von Christopher Alexander geprägt und später von Größen wie Ward Cunningham und Kent Back ausgebaut.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7166631

Gelesen: 3151

Softwareentwicklung: Patterns bringen klare Vorteile

Eine klar definierte Terminologie, eine verbesserte Dokumentation und das Lernen von den Besten gehört zu den Vorteilen von Entwurfsmustern.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7160415.

Gelesen: 3157

Ein erster Überblick: Design Patterns und Architekturmuster mit C++

Meine letzte Umfrage hat gezeigt, dass sich viele meiner Leser wünschen, dass ich über "Design und Architekturmuster mit C++" schreibe.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7147402

Gelesen: 3858

Ranges: Verbesserungen mit C++23

Dank C++23 wird die Konstruktion von Containern einfacher. Außerdem hat die Ranges-Bibliothek mehrere neue Views erhalten.

Hier geht's direkt zum Heise Artikel: https://heise.de/-7144768.

Gelesen: 3655

Verbesserte Iteratoren mit Ranges

Es gibt noch mehr Gründe, die Ranges-Bibliothek der klassischen STL vorzuziehen. Sie bieten einheitliche Lookup-Regeln und zusätzliche Sicherheitsgarantien.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7136602

Gelesen: 5704

Sentinels und Concepts mit Ranges

Die Ranges-Bibliothek in C++20 unterstützt Sentinels. Sie stehen für das Ende eines Ranges und können als verallgemeinerte End-Iteratoren betrachtet werden.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7129479.

Gelesen: 3993

Projektionen mit Ranges

Die Algorithmen der Ranges-Bibliothek sind lazy, können direkt auf dem Container arbeiten und lassen sich leicht komponieren. Sie unterstützen Projektionen.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer: https://heise.de/-7123335.

Gelesen: 3055

Mentoring

Stay Informed about my Mentoring

 

Rezensionen

Tutorial

Besucher

Heute 21

Gestern 2066

Woche 5057

Monat 165164

Insgesamt 2977669

Aktuell sind 138 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Abonniere den Newsletter (+ pdf Päckchen)

Beiträge-Archiv

Sourcecode

Neuste Kommentare