constexpr

constexpr std::vector und constexpr std::string in C++20

C++20 erhält einen constexpr std::vector und einen constexpr std::string. Beide Container lassen sich mit den constexpr-Algorithmen der STL zur Compilezeit modifizieren.

Hier geht es direkt zum Artikel auf Heise Developer: .

Gelesen: 2066

C++20: Überblick zur Kernsprache

Mein letzter Artikel "C++20: Die vier großen Neuerungen" hat einen ersten Überblick zu Concepts, der Ranges-Bibliothek, Coroutinen und Module gegeben. Natürlich hat C++20 mehr zu bieten. Heute möchte ich meinen Überblick mit der Kernsprache fortsetzen.

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer:

Gelesen: 2634

C++ Core Guidelines: Programmierung zur Compilezeit mit constexpr

Diese Serie zur Programmierung zur Compilezeit begann mit der Template-Metaprogrammierung, gefolgt von der Type-Traits-Bibliothek und endet heute mit konstanten Ausdrücken (constexpr).

Hier geht's direkt zum Artikel auf Heise Developer:

Tags: constexpr
Gelesen: 6409

Die Zeitdauer

Eine Zeitdauer ist die Differenz zwischen zwei Zeitpunkten. Sie wird in der Anzahl von Zeittakten angegeben.

Weiterlesen...
Gelesen: 15111

constexpr Funktionen

constexpr Funktionen sind Funktionen, die zur Compilezeit ausgeführt werden können. Hört sich erst mal nicht so spannend an. Ist es aber, denn durch constexpr Funktionen können Berechnungen auf die Compilezeit verschoben werden. Damit stehen deren Ergebnisse als Konstanten im ROM zur Laufzeit zur Verfügung. Darüber hinaus sind constexpr Funktionen implizit inline.

Weiterlesen...
Gelesen: 11950

constexpr - Variablen und Objekte

Wird eine Variable als constexpr definiert, kann sie zur Compilezeit evaluiert werden. Dies gilt nicht nur für Variablen von fundamentalen Datentypen, sondern auch für Instanzen von benutzerdefinierten Datentypen (Objekte). Insbesondere bei Objekten gibt es deutliche Einschränkungen, damit diese zur Compilezeit evaluiert werden können.

Weiterlesen...
Tags: constexpr
Gelesen: 15083

Konstante Ausdrücke mit constexpr

Mit dem Schlüsselwort constexpr lässt sich ein Ausdruck definieren, der zur Compilezeit evaluiert werden kann. constexpr lässt sich für Variablen, Funktionen aber auch benutzerdefinierte Typen verwenden. Ein zur Compilezeit evaluierter Ausdruck besitzt viele Vorteile. So sind constexpr Variablen und auch Instanzen von benutzerdefinierten Typen automatisch thread-sicher und können im billigen ROM gespeichert werden, so werden constexpr Funktionen zur Compilezeit ausgeführt, so dass das Ergebnis der Funktion direkt zur Laufzeit zur Verfügung steht.

Weiterlesen...
Tags: constexpr
Gelesen: 27504

Mentoring

Stay Informed about my Mentoring

 

Rezensionen

Tutorial

Besucher

Heute 109

Gestern 1141

Woche 6136

Monat 11703

Insgesamt 2273734

Aktuell sind 42 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Abonniere den Newsletter (+ pdf Päckchen)

Beiträge-Archiv

Sourcecode

Neuste Kommentare